Herzlich Willkommen in Schenkenzell

Ausflugsziel-Kategorie:

 

Ruine Schenkenburg: 400 m über dem ­Meeresspiegel thront das Wahrzeichen des Luftkurortes Schenkenzell, die 1244 erbaute Schenkenburg. Neben der Burg Hohen-geroldseck gehört die Schenkenburg zu den ältesten Burgen des Kinzigtals. Sie liegt idyllisch zwischen Schiltach und Schenkenzell.
Barocke Wallfahrtskirche: Im Ortsteil Wittichen befindet sich die im Jahre 1324 gegründete und 2009 renovierte Klosterkirche – eine der schönsten Barockkirchen des Kinzigtals.
Kloster Wittichen: Die Beginenschwester Luit­gard gründete 1324 eine Klause. Später wurde diese als Kloster anerkannt. Die Über­lieferung berichtet von vielen Wundern an ihrem Grab. Tipp: Luitgardfest am 11.10.2015 um 14:30 Uhr mit Prozession durch das Witticher Tal.
Klostermuseum: In einem Nebengebäude des Klosters ist seit 1992 das Klostermuseum beheimatet. Alte handgeschnitzte Grabkreuze, Ornamente, die Bergbaugeschichte usw. sind hier zu sehen. In der Nähe gibt es noch Schürfmöglichkeiten u. einen Geologischen Lehrpfad.

Infos:
TI Schenkenzell
Reinerzau­str. 12
77773 Schenkenzell
Tel. 07836 / 939751, tourist-
info@schenkenzell.de
www.schenkenzell.de

Ziel auf der Übersichtskarte ansehen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Gutschein einzulösen

Öffentliche Verkehrsmittel: